Microsys
  

XML-Sitemaps und Ping-Suchmaschinen

Die meisten Suchmaschinen, die XML-Sitemaps unterstützen, können angepingt und benachrichtigt werden, wenn die XML-Sitemap aktualisiert wurde. Dies wird auch als XML-Sitemap-Ping bezeichnet.

XML-Sitemap-Updates Ping

Das Anpingen von Suchmaschinen erfolgt häufig, nachdem Sie Ihre XML-Sitemap aktualisiert haben. Bevor Sie XML-Sitemap-Ping-Aktualisierungsbenachrichtigungen an Suchmaschinen wie Google senden können, müssen Sie normalerweise zuerst die XML-Sitemap an diese senden.

Beim Sitemap-Ping müssen zunächst alle Adressen hinzugefügt werden, die Sie benachrichtigen möchten. TechSEO360 kennt bereits die beliebtesten und Sie können diese über die Schaltfläche „Häufige Pings hinzufügen“ hinzufügen. Pingen Sie dann alle Dienste über die Schaltfläche „Jetzt anpingen“ an.

Beim Generieren der URLs zum Ping für XML-Sitemaps geht TechSEO360 davon aus, dass der Pfad Ihrer Sitemap-URL eine Kombination aus der Domain-Adresse der Website und dem Namen der XML-Sitemap-Datei ist. Bitte beachten Sie, dass TechSEO360 Ihre XML-Sitemap-Pfad-URL durch einen standardmäßigen Beispiel-Sitemap-URL-Pfad ersetzt, wenn TechSEO360 beim Klicken auf die Schaltfläche „Allgemeine Pings hinzufügen“ nicht über die oben genannten Informationen verfügt.

Denken Sie daran: Sie können Sitemap-Ping-Adressen auch manuell hinzufügen und löschen.

XML-Sitemap-Ping – Schritt 1

Alle erfolgreichen XML-Sitemap-Pings geben die Antwort OK 200 zurück.

XML-Sitemap-Ping – Schritt 2

Nach einem XML-Sitemap-Ping lädt der angepingte Dienst, z. B. Google, die XML-Sitemap normalerweise innerhalb von Stunden erneut herunter.
TechSEO360
TechSEO360 | Hilfe | vorherige | nächste
SEO-Website-Crawler-Tool, das defekte Links findet, den Saftfluss interner Links analysiert, doppelte Titel anzeigt, eine benutzerdefinierte Code-/Textsuche durchführt und vieles mehr.
Diese Hilfeseite wird von betreut
Als einer der Hauptentwickler haben seine Hände den größten Teil des Codes in der Software von Microsys berührt. Wenn Sie Fragen per E-Mail senden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er derjenige ist, der antwortet.
Teile diese Seite mit Freunden   LinkedIn   Twitter   Facebook   Pinterest   YouTube  
 © Copyright 1997-2024 Microsys

 Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Rechtlichen, Datenschutzrichtlinien und Cookie Informationen einverstanden.